Integration von
Geflüchteten

Von unserem Willkommenslotsen



Auch in den kommenden Jahren, längstens bis Ende 2023, wird er die regionalen Unternehmen in der Altmark mit Rat und Tat bei der Ausbildung oder Beschäftigung von Geflüchteten unterstützen können. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat sich zu dieser Verlängerung des Einsatzes von Willkommenslotsen entschlossen, damit die Nachfrage der Unternehmen nach Fachkräften durch dieses zusätzliche Informations- und Beratungsangebot auch aus dem Kreis der Geflüchteten gedeckt werden kann. Damit kann die bisherige erfolgreiche Tätigkeit der Willkommenslotsen auch über das Jahresende 2019 hinaus fortgesetzt werden.

Text: Konrad Bräuer (Willkommenslotse)