Regionale Forschung, Entwicklung und Projektarbeit

Regionale Forschung und Projektentwicklung

Regionale Forschungsarbeit und Projektentwicklung für die Altmark – unter diesen Gesichtspunkten arbeitet die Forschungs- und Projektabteilung des BVH. Dabei ist uns die Weiterentwicklung der Berufsorientierung ebenso wichtig, wie die Konstruktion von Sprach- und Berufsvorbereitungskursen für Migrantinnen und Migranten. Jeder Kurs, jedes Projekt muss dabei einen regionalen Bedarf haben und mit viel Wissen um die Region und guten Ideen für die Zukunft bedacht sein. Das Team der Forschungs- und Projektabteilung verknüpft dabei einerseits Arbeitsmarktthemen mit bei uns entwickelten Werkzeugen zum Abbau von Hindernissen, oder zur Verbesserung von Chancen für die Menschen in der Altmark.

Dabei konkurrieren wir selbstverständlich nicht mit universitären Forschungseinrichtungen, aber unser Wissen um die Region im Hinblick auf Wirtschaft, Arbeitsmarkt, Infrastruktur und Zukunftsbedarfen erlaubt es uns, Maßnahmen und Projekte zu entwickeln, die für die Altmark förderlich sind.

Themenüberblick der BVH-Forschungs- und Projektentwicklung

Der BVH hat eine zweijährige Umschulung zur Kauffrau / zum Kaufmann im E-Commerce entwickelt und bietet diesen zertifizierten Kurs ab dem 3. Quartal 2018 in Salzwedel an. Was den Kaufmann im E-Commerce auszeichnet und warum dieser für die Zukunft der Altmark und der hier lebenden menschen wichtig ist, erfahren Sie im Beitrag »E-Commerce – oder: warum die Zukunft nicht wartet.«

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne!

Die Projektleiterin der Forschungs- und Projektabteilung, Frau Dr. Juliane Beck, informiert und beantwortet alle Fragen rund um das Thema regionale Forschungsarbeit und Projektentwicklung.

Frau Dr. Juliane Beck

E-Mail: j.beck@bvh-karriere.de
Telefon: 0391 30770-19