Frühzeitig die Richtung kennen

BRAFO – Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren

Seit 2009 führen wir im Bildungsverbund Handwerk das Landesprogramm BRAFO (Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren) durch. Ziel ist es, die Berufsorientierung professional unterstützt anzugehen, um im Beruf von Anfang an Erfolg zu haben und Misserfolge wie Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

In diesem Jahr (2018) werden ca. 414 Schüler/-innen aus den Standorten Salzwedel und Gardelegen ihre Interessen an jeweils vier Tagen in vier verschiedenen Tätigkeitsfeldern praktisch erproben.

In fast allen teilnehmenden Schulen laden wir die Eltern zu einem Themenabend ein. Sie werden vor Beginn der Durchführung über das Programm ausführlich informiert und so in das Programm einbezogen.

Zu Beginn führen wir in den teilnehmenden Schulen mit dem webbasierten Verfahren BRAFO-KE die Kompetenzerkundung durch, wobei die Schülerinnen und Schüler stärkenorientiert ihre Interessen und Kompetenzen erkunden.

Alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erhalten den Berufswahlpass bereits bei der Kompetenzerkundung. Sie werden durch uns in den Pass eingearbeitet, damit eine weiterführende zielgerichtete Arbeit gewährleistet werden kann. Die Klassenlehrer/-innen werden grundsätzlich mit einbezogen.

Bei der Interessenerkundung können sich die Schülerinnen und Schüler in folgende 12 Tätigkeitsfelder aus 4 Lebenswelten praktisch erproben:

Tätigkeitsfeld 1 – fertigen, verarbeiten, reparieren und Maschinen steuern
Tätigkeitsfeld 2 – Pflanzen anbauen, Tiere züchten
Tätigkeitsfeld 3 – Recycling, Rohstoffe gewinnen, entsorgen und reinigen

Tätigkeitsfeld 4 – Menschen helfen, pflegen, medizinisch/ kosmetisch behandeln
Tätigkeitsfeld 5 – erziehen, ausbilden und lehren
Tätigkeitsfeld 6 – sichern, schützen und Straßenverkehr regeln

Tätigkeitsfeld 7 – werben, Menschen für Ideen und Produkte überzeugen
Tätigkeitsfeld 8 – bewirten, beherbergen und Speisen bereiten
Tätigkeitsfeld 9 – künstlerisch, schreibend und unterhaltend tätig sein

Tätigkeitsfeld 10 – Daten verarbeiten, beraten und informieren
Tätigkeitsfeld 11 – einkaufen, verkaufen, kassieren, sortieren, packen und beladen
Tätigkeitsfeld 12 – messen, prüfen, erproben und kontrollieren

Im Anschluss der Interessenerkundung erhalten alle teilgenommenen Schüler eine Teilnahmebescheinigung, die in dem Berufswahlpass integriert wird.

Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr mit den Schülerinnen und Schülern und hoffen, dass wir ihnen eine Unterstützung bei der Berufsorientierung sein werden.

Ebenso bedanken wir uns bei den Schulen für ihre jährliche Unterstützung und freuen uns auf eine weitere enge Zusammenarbeit mit ihnen.

Schülermeinungen zu BRAFO im BVH

„Mir hat gut gefallen, dass die Ausbilder so gut auf die Themen eingegangen sind und dass ich die Berufe jetzt ein bisschen anders sehe.“

„Ich finde gut, dass wir locker miteinander reden konnten. Ich fand gut, dass wir in Gruppen eingeteilt wurden, so haben wir Schüler uns untereinander auch besser kennengelernt.“

„Mir haben die Tage sehr viel Spaß gemacht, es hätte länger sein können. Mir hat alles gefallen“

„Am besten war, dass man verschiedene Dinge ausprobieren konnte. Trotzdem weiß ich noch nicht, was ich werden will 😊 Sonst war alles sehr cool, die Ausbilder waren usw…“

  • Sekundarschule in Dähre
  • Ganztagsgemeinschaftsschule „Comenius“ in Salzwedel
  • Jeetzeschule in Salzwedel
  • Förderzentrum Salzwedel „J. H. Pestalozzi“ in Salzwedel
  • Gemeinschafts- und Sekundarschule „Theodor Fontane“ in Arendsee
  • Gemeinschafts-Sekundarschule „G. E. Lessing“ in Salzwedel
  • Sekundarschule in Beetzendorf
  • Schule unterm Regenbogen in Salzwedel
  • „Rosa-Luxemburg-Schule“ in Gardelegen
  • Sekundarschule „J. F. Danneil“ in Kalbe (Milde)
  • Sekundarschule „Am Drömling“ in Mieste
  • Sekundarschule „Karl-Marx“ in Gardelegen

Sie haben Fragen?

Wir sind für Sie da!

Die Projektleiterin der Berufsorientierung, Frau Kristin Hauptstein, informiert und beantwortet alle Fragen rund um das Thema Berufsorientierung und um BRAFO.

Frau Kristin Hauptstein

E-Mail: k.hauptstein@bvh-karriere.de
Telefon: 0391 30770-16