Bedarfsgerechte Zukunftsprojekte für die Altmark

Projekte im BVH

Der BVH entwickelt Projekte und führt ebenso auch Projekte durch. Alle Projekte sind regional verankert und beschäftigen sich mit den in der Altmark relevanten Themen. Zur Zeit sind das Berufsorientierungsprojekte, Ausbildungsprojekte sowie Migration und Integration. Hier finden Sie eine Übersicht zu den derzeit durchgeführten Projekten.

KOMPASS Altmark

Durch KOMPASS werden hauptberuflich tätige Soloselbstständige mit maximal 1 Vollzeitstelle an Beschäftigten bei der Erhöhung der Bestandsfestigkeit ihres Geschäftsmodells unterstützt. Schlüssel dazu ist ein unbürokratisches und niedrigschwelliges Verfahren für den Zugang zu Qualifizierungsleistungen, um Perspektiven für eine zukunftssichere Soloselbstständigkeit zu schaffen.

» Zum Projekt KOMPASS Altmark

BOP

Das Berufsorientierungsprogramm (BOP) richtet sich an Schülerinnen und Schüler der siebten und achten Klasse. Zunächst werden die Stärken der Jugendlichen in einer Potenzialanalyse erkundet, anschließend folgen die Werkstatttage mit verschiedenen Berufsfeldern.

» Zum Projekt BOP

BRAFO – Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren

Ziel ist es, die Berufsorientierung von Schülern der 7. Klasse professional unterstützt anzugehen, um im Beruf von Anfang an Erfolg zu haben und Misserfolge wie Ausbildungsabbrüche zu vermeiden.

» Zum Projekt BRAFO

Passgenaue Besetzung

Seit Januar 2024 führt der Bildungsverbund das Projekt „Passgenaue Besetzung“ durch. In diesem Projekt werden Unternehmen in der Altmark durch individuelle Beratungsleistungen und Unterstützungsmaßnahmen bei der Besetzung offener Ausbildungsplätze unterstützt.

» Zum Projekt Passgenaue Besetzung

Duales Lernen in Form von Praxislerntagen

Während der Praxislerntage werden allgemeinbildende, fächerverbindende und fächerübergreifende Unterrichtsinhalte und die praktische Tätigkeit in einem von der Schülerin oder dem Schüler selbst ausgewählten Betrieb, einem Unternehmen, einer berufsbildenden Schule im Bereich des fachpraktischen Unterrichts, einer sozialen oder anderen Einrichtung – den Praxislernorten – miteinander verbunden. Die Praxislerntage finden auf der Grundlage der Fachlehrpläne statt und stellen eine veränderte Form des schulischen Unterrichts dar.

» Zum Projekt “Praxislerntage”