Onlinekurs

Reflexionsgespräche und -methoden in der Arbeit mit Kindern & Jugendlichen

45,00

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.
Lieferzeit: sofort lieferbar

Insbesondere in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zahlt es sich aus die richtige Reflexionsmethode zu wählen, um Feedback nachhaltig zu vermitteln. Um die positive Wirkung beispielsweise in der Aufarbeitung von Konflikten sowie Entwicklungsgesprächen zu gewähren, bedarf es an bestimmten Regeln und Initiativen im Reflexionsdialog. Verschiedene Methoden zur Veranschaulichung sorgen zusätzlich dafür, dass Kinder- und Jugendliche Feedback verstehen sowie annehmen und Kompetenzen in der Selbstreflexion erlernen.

Sie benötigen eine stabile Internetverbindung

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Insbesondere in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zahlt es sich aus die richtige Reflexionsmethode zu wählen, um Feedback nachhaltig zu vermitteln. Um die positive Wirkung beispielsweise in der Aufarbeitung von Konflikten sowie Entwicklungsgesprächen zu gewähren, bedarf es an bestimmten Regeln und Initiativen im Reflexionsdialog. Verschiedene Methoden zur Veranschaulichung sorgen zusätzlich dafür, dass Kinder- und Jugendliche Feedback verstehen sowie annehmen und Kompetenzen in der Selbstreflexion erlernen.

Zielgruppe:

  • Mitarbeiter*innen in der stationären Jugendhilfe
  • Studierende und Auszubildende in sozialen und pädagogischen Bildungsgängen

Lehrgangsziel:

Ziel des Kurses ist es, Ihnen einen Einblick in verschiedene Methoden der Reflexion zu geben und Ihnen anhand eines Leitfadens die positive Wirkung dieser für Ihre Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mitzugeben.

Lehrgangsinhalte:

In einem theoretischen Input erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Reflexionsmethoden, die Ihnen ermöglichen Feedback zu geben oder Konflikte zu klären. Anhand von Best-Practice-Beispielen wird Ihnen anschließend aufgezeigt, wie diese Methoden sich insbesondere in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen etablieren lassen. Abschießend haben Sie die Möglichkeit in einer Diskussionsrunde Fallbeispiele auszutauschen oder Fragen zu stellen.

Dauer:

Die Dauer des Kurses beträgt ca. eine Stunde.

Zusätzliche Information

Besondere Auszeichnungen

zertifizierte Anbieter

Veranstaltungsdetails

Lehrgangsinhalte:

In einem theoretischen Input erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Reflexionsmethoden, die Ihnen ermöglichen Feedback zu geben oder Konflikte zu klären. Anhand von Best-Practice-Beispielen wird Ihnen anschließend aufgezeigt, wie diese Methoden sich insbesondere in der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen etablieren lassen. Abschießend haben Sie die Möglichkeit in einer Diskussionsrunde Fallbeispiele auszutauschen oder Fragen zu stellen.

Unsere Dozentin: Alina Jürgens, Erziehungswissenschaftlerin

 

Checkliste zu Ihrem Onlinekurs

Download

Hier finden Sie Hinweise, die für eine erfolgreiche Durchführung unseres Kurses wichtig sind und was Sie dabei zu beachten haben. So starten Sie gut vorbereitet in den Kurs!