Onlinekurs

Das Bezugsbetreuersystem in einem Kinder- und Jugendheim

45,00

Gemäß § 19 UStG wird keine Umsatzsteuer berechnet.

Die Arbeit nach dem Bezugsbetreuersystem bedeutet, dass jeder Jugendliche einen festen Ansprechpartner bzw. eine feste Ansprechpartnerin bekommt. Diese vertreten die Belange der Jugendlichen in besonderem Maße. Eine Co-Betreuung garantiert die kontinuierliche Betreuung auch während des Urlaubs oder bei Krankheit. Eine klare Regelung dient der Verlässlichkeit und langfristigen Perspektive. Das Bezugsbetreuersystem bietet zahlreiche Vorteile, verstellt aber auch Möglichkeiten einer freien Betreuung.

Lehrgangsdauer: 10:00 – 11:00 Uhr
Sie benötigen eine stabile Internetverbindung

Kategorie: Schlagwörter: ,