Ihre
Herausforderung

Gesucht: Förderlehrer (m/w/d) bzw. Dozent (m/w/d) für unsere BVH-Standorte Salzwedel und Gardelegen

Zur Unterstützung unserer Tätigkeiten an unseren BVH-Standorten Salzwedel und Gardelegen suchen wir ab sofort einen Förderlehrer (m/w/d) bzw. einen Dozenten (m/w/d) für den Unterricht insbesondere von Auszubildenden. Für die Besetzung der Stelle suchen wir engagierte und motivierte Menschen, die gerne unterrichten. Speziell für die Betreuung von Jugendlichen im Rahmen ihrer Erstausbildung suchen wir  Unterstützung.

Unsere Anforderungen

  • mindestens Ausbildereignung, besser ein Meister
  • Erfahrung im Unterricht
  • insbesondere die Fachrichtung FfZ, Metall oder alternativ Buchhaltung, Rechnungswesen
  • Entscheidungsfähigkeit und Teamgeist,
  • respektvoller Umgang mit Teilnehmern sollte selbstverständlich sein,
  • von Vorteil sind adäquate Zusatzausbildungen.

Ihr Profil

  • Sie haben Freude am Umgang mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen, können motivieren und haben Erfahrung mit der Zielgruppe Wünschenswert sind auch Erfahrungen mit verschiedenen Anforderungen in der Integration in Ausbildung und/oder Arbeit.
  • Empathiefähigkeit
  • PKW-Führerschein
  • PC-Kenntnisse
  • Erfahrungen in der Jugend- oder Erwachsenenbildung sowie in der Vermittlung von arbeitssuchenden Menschen in Arbeit oder Ausbildung wären von Vorteil, sind aber nicht Bedingung.

Unser Angebot

Wir sorgen durch verschiedene Zusatzleistungen, ein flexibles Arbeitszeitmodell und durch eine leistungsorientierte Vergütung, sowie vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten für attraktive Arbeitsplätze unserer Mitarbeiter/innen.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns, von Ihnen zu hören!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive Zeugnisse und Abschlüsse (möglichst per E-Mail) an bewerbung@bvh-karriere.de

Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen auch postalisch zukommen lassen:
BVH Gesellschaft für angewandte Bildung und Sozialforschung mbH
St.-Georg-Straße 92
29410 Salzwedel.

Bitte geben Sie zudem Ihren frühesten Eintrittstermin im Anschreiben an.

Jan Meine
Bewerbungsmanagement