JOBSTARTER plus-Projekt

Digitalisierungskompetenz Altmark



Neues JOBSTARTER plus-Projekt gestartet

Der BVH hat vom Bundesinstitut für Berufliche Bildung (BIBB) einen Zuwendungsbescheid für ein neues JOBSTARTER plus-Projekt erhalten. Das Projekt Digitalisierungskompetenz Altmark, kurz DIKO, ist am 01.03.2020 gestartet. Der Bildungsverbund Handwerk der Altmark e.V. hat die Förderung bis zum 31.12.2022 bewilligt bekommen. Damit können wir die erfolgreiche Arbeit des auslaufenden JOBSTARTER plus-Projektes AltmarkPlus fortsetzen und weiterhin als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Wir möchten regionale Unternehmen (KMU) beim Erhalt oder Ausbau ihrer Ausbildungsaktivitäten – vor dem Hintergrund der fortschreitenden Digitalisierung – unterstützen. Die duale Ausbildung soll weniger als Belastung, sondern mehr als Bereicherung für das Unternehmen angesehen werden, indem die Auszubildenden Elemente der Digitalisierung in den Betrieb einbringen. Das Projekt konzentriert sich dabei vorwiegend auf die beiden Bereiche Landwirtschaft und Handel in der Altmark (Altmarkkreis Salzwedel und Landkreis Stendal) und hält folgende Bausteine vor:

  • Beratung von mindestens 80 Unternehmen (KMU) inkl. Ausbildungsmarketing 4.0
  • Unterstützung von KMU bei der Besetzung von mindestens 50 Ausbildungsplätzen
  • Beratung der KMU zu sowie Vermittlung von digitalen Basisqualifikationen für Auszubildende
  • Vermittlung von (digitalen) Zusatzqualifikationen für KMU
  • Initiierung der Veranstaltungsreihe Digitalisierung im Dialog
  • Entwicklung eines Qualifizierungskonzeptes für Azubilotsen 4.0
  • Schaffung eines regionalen Aus- und Weiterbildungsnetzwerkes 4.0
  • Entwicklung branchenspezifischer Schulungsangebote

Wir freuen uns auf die kommende Projektarbeit. Ihre Ansprechpartnerin im BVH ist:

Dr. Juliane Beck
Tel.: 03901 – 30 77 019
E-Mail: j.beck@bvh-karriere.de