„Aller Anfang ist schwer“



Die Teamchefs unserer Projektgruppe sind heute lustlos in den Tag gestartet, weil sich ein paar Leute aus der Gruppe rausgenommen hatten und es so zu Differenzen kam. Darauf hin haben wir uns alle zusammengesetzt und jedem strukturierte Aufgaben gegeben. Anschließend waren wir sehr erfreut, weil jetzt alle etwas für das Projekt getan haben und wir nicht mehr alleine da standen. Jetzt haben endlich alle kapiert wie wichtig unser Thema „Klimaschutz“ ist und finden es jetzt auch interessant, aber leider hat uns ein Gruppenmitglied verlassen. Unter anderem behandeln wir auch als Thema „Greta Thunberg“ mit ihrer Aktion „Friday for Future“ und dessen Vor- und Nachteilen. Am Nachmittag haben sich sogar Leute hingesetzt und für ihre Themen recherchiert. Danach haben wir alle als Gruppe an einem Freizeitangebot teilgenommen. Am gestrigen Tag haben wir mit unserer Erlebnispädagogin Spiele gespielt, dort haben wir das erste mal als Team zusammengehalten.