10 Jahre Berufsorientierung im BVH



Presseveranstaltung am 24.06.2019

Das Thema Berufsorientierung ist aktueller denn je. Viele Lehrstellen in der Altmark bleiben noch immer unbesetzt. Noch mehr Jugendliche sind lange unentschlossen, welchen Beruf sie erlernen möchten. Wir im BVH leisten seit 10 Jahren einen großen Beitrag im Themenfeld. Durch das Landesprogramm BRAFO (Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren, gefördert durch den ESF über das Land Sachsen-Anhalt und aus Mitteln der Bundesagentur für Arbeit) haben Schüler der 7. Klassen die Möglichkeit, sich in 4 Lebenswelten und mehr als 10 Tätigkeitsfeldern, also berufsähnlichen Tätigkeiten,  auszuprobieren und zu erproben.

„Wir haben gemeinsam mit den Schülern viel erlebt, Positives und Negatives, Überraschendes und vieles mehr“

weiß Kristin Hauptstein, langjährige Leiterin der Berufsorientierung im BVH zu berichten. Dass derzeit nicht alles rosig aussieht bei der Suche nach den eigenen beruflichen Interessen, zeigen Ergebnisse von Schülerbefragungen.

„Es ist wirklich erstaunlich, dass die Kids Berufe wie Youtube-Star angeben, während Handwerk oder Pflege geradezu abgewählt werden“

sagt Dr. Juliane Beck, Leiterin der Projektabteilung. Mangelnde Motivation für das spätere Berufsleben fängt bereits in der Schule an. Um allen Beteiligten eine Perspektive zu bieten, finanzieren das Land Sachsen-Anhalt (ESF-Mittel), der Altmarkkreis Salzwedel und die Bundesagentur für Arbeit Stendal das Projekt Altmarkcamp, ein RÜMSA-Vorhaben, welches der BVH bis 2021 durchführt.

Am Montag, 24.06.2019 möchten wir im Bildungsverbund Handwerk auf spannende Momente der letzten 10 Jahre zurückblicken, möchten zeigen, was die Schüler bei uns erleben.

Wir geben Einblick in unsere Werkstätten, küren die Top-Berufe und die „No-Go-Berufe“ aus unseren Befragungen und wir berichten über das Altmarkcamp. Unsere Gäste sind die Partner, mit denen wir seit 10 Jahren zusammenarbeiten: die Bundesagentur für Arbeit Stendal und die RÜMSA-Koordinierungsstelle.

Gerne laden wir alle Interessenten in der Zeit zwischen 09:30 und 11:00 Uhr in die St.-Georg-Str. 92 nach Salzwedel ein.

FotoJon Tyson on Unsplash